Event Detail

Château Durfort-Vivens

Zurück

Datum von 09.05.2012 19.30 Uhr
Datum bis 09.05.2012 21.30 Uhr
Ort Bahnmeisterweg 12, 8400 Winterthur

Château Durfort-Vivens gehört zu den aufstrebenden Weingütern aus Margaux. 1855 als second grand cru klassiert, wurden seine Weine damals teurer gehandelt als alle andern Zweitklassierten.
Ab 1937 kümmerte sich die Equipe von Château Margaux um das benachbarte Weingut. 1961 kaufte es Lucien Lurton und übergab es 1992 seinem Sohn Gonzague. Seither legt sich Gonzague mit unermüdlichem Einsatz ins Zeug und holt nach und nach das versteckte Potenzial heraus. Umfassende Verbesserungen in den Reben sowie zahlreiche Investitionen in die technischen Anlagen und in das Gebäude führen mit dazu, dass die Weinwelt wieder vermehrt auf diesen Cru aufmerksam geworden ist.
In den letzten Jahren kamen Anpassungen in der Vinifikation hinzu und erste Versuche mit biologisch-dynamischem Anbau sind erfolgt.
Wir haben das Glück, dass der Direktor und "Weinmacher" vom Château, Jérôme Héranval, uns an diesem Abend verschiedene Jahrgänge persönlich vorstellen und uns viel Wissenwertes über die Wandlungen auf Château Durfort-Vivens erzählen wird. Wir vergleichen ältere Jahrgänge mit den jüngsten Gewächsen.
Lassen Sie sich diesen einmaligen Anlass nicht entgehen!

Eintritt: Fr. 25.00/Person, inkl. Weine und kleiner Imbiss

Anmeldung erforderlich, Teilnehmerzahl limitiert.
Die Degustation ist geführt und beginnt um 19.30 Uhr.