Mas de la Devèze - Bordeaux 2016

Der Weinfrühling gehört zu den spannendsten Jahreszeiten. Die Winzer zeigen ihre neusten Kreationen und es gibt viel zu entdecken. So bin ich auf das Mas de la Devèze gestossen, ein vielversprechendes, junges Weingut aus dem Roussillon. Aus der gleichen Ecke bringen die Boudaus ihre ersten 2016er auf den Markt, den rosé und roten Le Clos.
Wolfgang Seher gehört definitiv zu den Spitzenwinzern in Österreich. Neu können wir Ihnen zwei Lagenweine präsentieren, den Weissen Burgunder Faustberg sowie den Riesling Geyern. Und der Rote Oktober lässt den Frühling schon farbig erscheinen!
Aus dem spanischen Rueda ist der knackige Eylo 2016 eingetroffen, ein sicherer Wert.
Auf der Suche nach Weinen aus dem südlichen Italien bin ich aus Versehen in der Toscana hängengeblieben. Der Etichetta Blu von der Tenuta del Buonamico verspricht einen amüsanten Sommer, natürlich nur, wenn man diesen Wein im Keller hat! Cantine Briziarelli hat den 2014er Umbria rosso abgefüllt, ein feiner, leichterer Wein für die Sommerabende. Dazu konnten wir uns nochmals einen Posten vom mächtigen Rosso Mattone sichern. Alle diese Weine, zusammen mit den neusten Importen, können Sie an folgenden Tagen degustieren:

Donnerstag, 27. April 2017, 16 – 20 Uhr
Freitag, 28. April 2017, 16 – 20 Uhr
Alter Stadthaussaal, 2. OG, Marktgasse 53, Winterthur

Als exklusive Abrundung werden wir Ihnen wieder einige Fassproben des jüngsten Jahrgangs 2016 aus Bordeaux bereithalten. Wir freuen uns, Sie an einem der beiden Tage persönlich begrüssen zu dürfen.

Stefan Graf

 

Öffnungszeiten Grünraum:
Mo 11 – 19 Uhr
Di – Fr 9 – 19 Uhr
Sa 9 – 17 Uhr